Das Thema Luxus wird auf dem Messestand neu definiert und zeigt eine moderne Interpretation der Inszenierung des neuen 7er BMW. Die Lounge im Obergeschoss bietet ein großzügiges Ambiente und spiegelt durch goldene Akzente das Highlight-Thema „driving luxury“ in allen Punkten wider. Der Besucher wird durch verschiedene Produktbereiche geführt und ist Teil der Markenwelt. Die BMW M- und BMW i-Bereiche sind auf Basis des Corporate Designs in die Bereiche Motorsport und Elektromobilität inszeniert.

MINI präsentiert sich erstmalig nach der IAA 2015 in Brüssel 2016 im neu entwickelten Corporate Design. Der Messestand unterstreicht den neuen Werdegang in seiner kreativen Klasse und lässt die Marke MINI in einem neuen trendweisenden Zeitgeist heranwachsen. Das elegante Erscheinungsbild mit der neuen strategischen Ausrichtung konzentriert sich stark auf die Produkte und wirkt mit den minimalistischen Details für die neue Produktwelt seriös und aufgeschlossen.

German Design Award 2018 – Special Mention
Excellent Communications Design – Fair and Exhibition

Projekt:
BMW und MINI International Motorshow Brüssel 2016
Jahr:
2016
Auftraggeber:
BMW AG
Andere Preise:
German Design Award 2018 Special Mention
Ausstellungsfläche:
600m²
Projekt:
BMW und MINI International Motorshow Brüssel 2016
Jahr:
2016
Auftraggeber:
BMW AG
Andere Preise:
German Design Award 2018 Special Mention
Ausstellungsfläche:
600m²