Drei Andachtshallen auf einem durch Treppen und Rampen zugänglichem Plateau interpretieren das Thema der Totenstadt. Sie ermöglichen  unterschiedliche Formen des Abschiednehmens und Gedenkens der Angehörigen. Vom Plateau, welches alle technischen Anlagen birgt, öffnen sich weite Blicke über die Friedhofsanlage.

Projekt:
Auftraggeber:
Preis: