Der Neubau des Gemeindehauses St. Georg in Bremen, steht in der Mitte des Stadtteils Huchting. Durch die Setzung des hohen, fensterlosen Portals mit dem Haupteingang an der belebten Straße, wird das Gemeindehaus deutlich wahrgenommen. Die Kirche der Gemeinde steht unmittelbar neben dem Grundstück, so dass die Gemeinde- und Sozialarbeit eng mit den Aktivitäten in der Kirche verbunden ist.
Der Baukörper wird durch Kuben gebildet, welche sich in die Höhe staffeln und eine charakteristische und spannungsvolle Komposition bilden. Ein dunkler, maßvoll gemusterter Klinker, verleiht dem Gebäude Würde und Festigkeit.
Die Materialität der Fassadenklinker findet sich in den Mauereinfassungen des Grundstücks und den ebenfalls neu gestalteten Freianlagen wieder. Das Gelände auf dem neben dem Gemeindehaus das Pfarrhaus, das Jugendhaus und ein Kindergarten stehen wird dadurch als „Gemeinde Campus“ in der Ortsmitte erlebbar.

Projekt
Standort
Auftraggeber
Leistungen
Kenndaten
Bruttogrundfläche
Freianlagen
Partner
Visualisierung
Fotos