Die Bedeutung der Istanbul Motor Show ist in den letzten Jahren als Drehpunkt zwischen Europa und dem Nahen Osten stetig gestiegen. Mit derzeit 600.000 Besuchern ist sie die bedeutendste Messe in der Region. BMW wird konsequent als moderne  und innovative Marke mit einem nachhaltigen und im Design einzigartigen Produktportfolio inszeniert. Die Atmosphäre ist nahbar und sympathisch. Der Besucher wird durch verschiedene räumlich voneinander abgegrenzte Produktbereiche geführt und ist Teil der offenen und transparenten Markenwelt. Die Submarken BMW M/ Motorsport und BMW i/ Elektromobilität sind herausgehoben im Rahme Ihrer CI gestaltet. Die schwebende lang gestreckte Lounge öffnet sich in warmen gold, gelb, braun Tönen zum Publikum. Die neue BMW 1er und BMW 2er Baureihe stehen im Epizentrum des Konzeptes mit der großen LED. Die Fahrzeuge im Obergeschoss der Lounge werden durch bedruckte Lamellen hervorgehoben und sind auch von der Lounge aus zu sehen. Die Lounge bietet ein großzügiges Ambiente für entspannte Gespräche und den Sales Prozess der Verkaufsmesse. Das Messekonzept ist auf Basis eines von KSV Krüger Schuberth Vandreike entwickelten Modularen Ausstellungssystems, welches weltweit im Einsatz ist, realisiert.

Projekt:
Auftraggeber:
Status:
Andere Preise:
Ausstelllungsfläche:
Fahrzeuge: