Neue Kitas braucht das Land! Am 2. Oktober wurde im Berliner Bezirk Reinickendorf der Neubau der Kita Märkolino durch die Kindertagesstätten Nordwest feierlich eröffnet. 120 Kinder aus dem Märkischen Viertel und den angrenzenden Wohngebieten werden hier künftig betreut.

Für die Kinder wird in der Kita zum ersten Mal Gemeinschaft außerhalb der eigenen Familie erlebbar. Daher war die Schaffung einer kommunikativen, spielerisch nutzbaren Mitte der entscheidende Ansatz für einen neuen Typus einer Kita: Ein Haus, ohne Flure mit einer offenen, hellen Mitte, die Erdgeschoss und Obergeschoss verbindet und den Gedanken eines offenen pädagogischen Konzeptes widerspiegelt.