Der Begriff „Popup“ trifft den Kern. Fünf Künstler, eine Galerie, eine Ausstellung an einem Tag.

Die Gespräche sowie das gemeinsame Erleben der gezeichnenten Orte und Szenen stehen, neben den entstandenen Werken, im Mittelpunkt eines solch kurzen Events. Die Aktion ist unprätentiös und flüchtig. Die Werke einen Tag lang in der Galerie Läkemäker Wustrow zu sehen. Ende Mai 2020 ist die Corona Pandemie in aller Munde und große Ausstellungseröffnungen sind nicht möglich. Alles passiert mit Abstand und doch entsteht Nähe, zu den seit Jahrhunderten in der Landschaft aufragenden Kirchen, den Dörfern und zu den Menschen vor Ort.

Nach der Urban Sketcher Aktion in Havelberg 2018 gelingt mit Fischland Darß 2020 ein weiterer gemeinsamer Auftritt der beteiligten Künstler und Architekten.